Datum: 08.10.2019
Status: Niederschrift
Sitzungsort: Sitzungssaal des Rathauses
Gremium: Bau- und Umweltausschuss
Körperschaft: Markt Altomünster


Öffentliche Sitzung, 19:00 Uhr bis 19:45 Uhr

TOP-Nr. Bezeichnung
1 Antrag auf Abbruch einer bestehenden Stallung mit Lagerschuppen und Neubau einer landwirtschaftlichen Bergehalle; Bauort: Humersberg
2 Antrag auf Erweiterung der EG-Wohnung durch Anbau; Bauort: Raiffeisenstraße, Wollomoos
3 Antrag auf Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage; Bauort: Laurentiusstraße, Pfaffenhofen
4 Antrag auf Neubau eines Doppelhauses mit Carports; Bauort: Pipinsrieder Straße, Altomünster
5 Antrag auf Vorbescheid zum Neubau von 2 Doppelhäusern mit Garagen; Bauort: Plixenried
6 Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 1; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster
7 Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 2; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster
8 Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 1; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster
9 Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 2; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster
10 Bebauungsplanverfahren Wollomoos Nr. 9 "Östlich der Weilach- und Gartenstraße"; Beschlussfassung zur Abwägung der im Rahmen der Beteiligung eingegangenen Stellungnahmen und Satzungsbeschluss

Nichtöffentliche Sitzung

zum Seitenanfang

1. Antrag auf Abbruch einer bestehenden Stallung mit Lagerschuppen und Neubau einer landwirtschaftlichen Bergehalle; Bauort: Humersberg

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 1

Beschluss

Dem Vorhaben wird unter der Voraussetzung der Privilegierung zugestimmt.

Bezüglich der Löschwasserversorgung wird extra darauf hingewiesen, dass dieses vom Markt Altomünster nur im bereits vorhandenen Rahmen zur Verfügung gestellt werden kann. Sollte sich ein größerer Bedarf an Löschwasser herausstellen, so muss der Bauherr diesen auf eigene Kosten und eigenverantwortlich herstellen und auf Dauer bereitstellen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2. Antrag auf Erweiterung der EG-Wohnung durch Anbau; Bauort: Raiffeisenstraße, Wollomoos

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 2

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Planfertiger an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

zum Seitenanfang

3. Antrag auf Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage; Bauort: Laurentiusstraße, Pfaffenhofen

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 3

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Planfertiger an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

zum Seitenanfang

4. Antrag auf Neubau eines Doppelhauses mit Carports; Bauort: Pipinsrieder Straße, Altomünster

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 4

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.
Bezüglich der Zufahrten und Anordnung der Stellplätze/Carport ist die Kreisstraßenverwaltung zu beteiligen.
Die Kosten für die Erstellung der weiteren Zufahrt (Bordsteinabsenkung und weitere damit verbundene Kosten) und Kanalanschlusses hat der Bauherr zu tragen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5. Antrag auf Vorbescheid zum Neubau von 2 Doppelhäusern mit Garagen; Bauort: Plixenried

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 5

Beschluss

Den Varianten 3 und 2 wird zugestimmt, wobei die Variante 3 wegen der geringeren Versiegelung bevorzugt wird. Der Variante 1 wird nicht zugestimmt.
Die erforderlichen Befreiungen für die Varianten 3 und 2 werden in Aussicht gestellt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

6. Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 1; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 6

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt. Der beantragten Befreiung wird zugestimmt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Planfertiger an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

zum Seitenanfang

7. Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 2; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 7

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt. Der beantragten Befreiung wird zugestimmt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Planfertiger an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

zum Seitenanfang

8. Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 1; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 8

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt. Der beantragten Befreiung wird zugestimmt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Planfertiger an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

zum Seitenanfang

9. Antrag auf Neubau einer Doppelhaushälfte, Haus 2; Bauort: Staufer-Ring, Altomünster

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 9

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt. Der beantragten Befreiung wird zugestimmt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Planfertiger an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

zum Seitenanfang

10. Bebauungsplanverfahren Wollomoos Nr. 9 "Östlich der Weilach- und Gartenstraße"; Beschlussfassung zur Abwägung der im Rahmen der Beteiligung eingegangenen Stellungnahmen und Satzungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss (Markt Altomünster) Sitzung des Bau- und Umweltausschusses 08.10.2019 ö beschließend 10

Beschluss 1

1. Zur Stellungnahme der Regierung von Oberbayern

Die Stellungnahme wird zur Kenntnis genommen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 2

2. Zur Stellungnahme des Landratsamtes Dachau, Fachbereich: Geoinformationen (GIS)

In der Planzeichnung wurden die Schutzzonen nach den neuen Angaben der Bayernwerk Netz GmbH eingetragen und sind mit 5,5 m bzw. 6,5 m richtig dargestellt.
Die amtlichen Katasterflächen für die Parzellen 1 bis 3 und 6 und 7 werden in der Planzeichnung und in der Begründung bei der Flächenbilanz berichtigt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 3

3. Zur Stellungnahme des Landratsamtes Dachau, Fachbereich: Technischer Umweltschutz

Das Gutachten wird nicht als Bestandteil des Bebauungsplanes in die Festsetzungen mit aufgenommen. Der betreffende Betrieb liegt außerhalb des Bebauungsplanumgriffs und im Gutachten ist in Abstimmung mit der Betriebsinhaberin der Umfang des Betriebs inklusive Unterschrift festgehalten. Zudem wird in der Begründung bereits auf das Gutachten verwiesen, was unseres Erachtens ausreichend ist.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 4

4. Zur Stellungnahme des Landratsamtes Dachau Fachbereich: Umweltrecht

Die Stellungnahme wird zur Kenntnis genommen. Das Wasserwirtschaftsamt wurde bereits bei der ersten Beteiligung eingeschaltet und war nun wieder beteiligt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 5

5. Zur Stellungnahme des Wasserwirtschaftsamtes München

Die Stellungnahme wird zur Kenntnis genommen.
Es liegt bereits eine Baugrunduntersuchung vor. Das Niederschlagswasser wird im Trennsystem abgeleitet und vor Einleitung in den Graben in das Regenrückhaltebecken eingeleitet.
Zum wild abfließenden Wasser sind keine speziellen Aussagen erforderlich.
In den Hinweisen unter Nr. 17 wird bereits darauf hingewiesen, dass die Gebäude vor Eintritt von Niederschlagswasser zu sichern sind.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 6

6. Zur Stellungnahme des Behindertenbeauftragten

Soweit möglich wird bei der Erschließungsplanung zum Straßenausbau auf Barrierefreiheit geachtet.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 7

7. Zur Stellungnahme der Bayernwerk Netz GmbH

In der Erschließungsplanung werden die Vorgaben berücksichtigt.
Für den Bauherrn wird in der Festsetzung Nr. 10 gefordert, dass für Bauvorhaben in der Baubeschränkungszone die Einhaltung der Vorgaben durch den Netzbetreiber zu bestätigen ist.
Der Hinweis über die Ausstattung der Kabelhausanschlüsse wird nicht mit aufgenommen.
Die weitere Stellungnahme wird zur Kenntnis genommen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 8

8. Zur Stellungnahme der Telekom

Die Stellungnahme wird zur Kenntnis genommen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Beschluss 9

9. Satzungsbeschluss

Der Markt Altomünster beschließt
aufgrund der §§ 2, 9 und 10 des Baugesetzbuches (BauGB), des Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO), des Art. 81 der Bayerischen Bauordnung (BayBO), der Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke (BauNVO) und der Verordnung über die Ausarbeitung der Bauleitpläne und die Darstellung des Planinhaltes (PlanZV 90)
diesen Bebauungsplan mit den o.g. beschlossenen redaktionellen Änderungen in der Fassung vom 08.10.2019 als Satzung.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

Abstimmungsbemerkung
Herr Obeser hat als Entwurfsverfasser an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.

Datenstand vom 10.10.2019 17:33 Uhr