Vorstellung der Fortschreibung der Mängelliste Radverkehr Stand August 2019 (Peter Schmolk und Kilian Häuser vom ADFC Gilching)


Daten angezeigt aus Sitzung:  Sitzung des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss, 18.11.2019

Beratungsreihenfolge
Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss Sitzung des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss 18.11.2019 ö informativ 4

Sachverhalt

In Anlage findet sich die Fortschreibung der Mängelliste Radverkehr des ADFC.

Hier Ausführungen des Ordnungsamtes:
Zu „Verkehrszeichen Parkplatz S-Bahn Neugilching“: Achtung-Verkehrszeichen sowie „Radfahrer aus beiden Fahrtrichtungen“ werden an beiden Ein-/Ausfahrten demnächst vom Bauhof angebracht
Zu „Leitlinie Seefelder Str.“: wird umgesetzt
Zu „Kreisverkehr Starnberger Weg – Karolinger Straße“: seit Markierung keine Beschwerden mehr, aus Sicht des Ordnungsamtes hat sich die Situation merklich verbessert.
Die gewünschten weiteren Rotmarkierungen liegen alle im Bereich von Grundstücksein- und –ausfahrten. Markierungen werden in Gilching einheitlich lediglich an Furten von Straßenquerungen und massiv genutzten Ausfahrten, wie von Supermarktparkplätzen angebracht.
Zu Schaltung der Ampelanlage Landsberger Straße / Starnberger Weg: . Die Schaltung der Ampelanlage Landsberger Straße – Starnberger Weg – Melchior-Fanger-Straße kann wenn überhaupt nur als Auftrag zur Prüfung an die Verwaltung beschlossen werden. Ob die technischen Voraussetzungen hierfür gegeben sind, ist dann zu klären.

Zu den Überquerungshilfen im Kreisverkehr Starnberger Weg /Karolingerstraße:
Vom Bauamt wurde die Situation rechtlich geprüft. Zebrastreifen sind nicht zulässig.

Die gesammelten Anregungen sollen aus Sicht der Verwaltung in das beschlossene Mobilitätskonzept aufgenommen werden.

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtkosten der Maßnahmen
Beschaffungs-/ Herstellungskosten
EUR
Jährliche Folgekosten/-lasten
EUR

Veranschlagung im Verwaltungshaushalt
 

im Vermögenshaushalt
 
im Haushaltsplan nicht veranschlagt
Haushaltsansatz

Haushaltsstelle


Deckungsvorschlag (Finanzierung):

Beschlussvorschlag

Der UEVA nimmt de Fortschreibung der Mängelliste Radverkehr zur Kenntnis. Die Erkenntnisse werden in das Mobilitätskonzept aufgenommen.

Diskussionsverlauf

Frau GRin Hackstein führte an, dass der Grünpfeil an der Lichtsignalanlage Landsberger Straße/Starnberger Weg/Melchior-Fanger-Straße für Abbiegende in Richtung Starnberger Weg nur in den Morgen- und Abendstunden in Betrieb sei. Eine dauerhafte Schaltung wäre wünschenswert. Eine Überprüfung wurde zugesichert.
 

Beschluss

Der UEVA nimmt die Fortschreibung der Mängelliste Radverkehr zur Kenntnis. Die Erkenntnisse werden in das Mobilitätskonzept aufgenommen. Als Sofortmaßnahe ist die Querung Gutenbergstraße/Starnberger Weg rot zu markieren. Ebenso ist der komplette
Bereich Landsberger Straße zwischen Raiffeisenbank und Schreibwarengeschäft Knorr
so zu markieren, so dass die Trennung zwischen Rad- Fußweg und Parkplätzen klar zur Geltung kommt. Die schmale Straße zwischen Parkplatz Tennisheim (Frauwiesenweg) und Erstbebauung St. Gilgen soll als Fahrradstraße mit dem Zusatz „Land- und Forstwirtschaft frei“ ausgewiesen werden. In der Mängelliste aufgeführte Punkte die keinen großen Aufwand bedürfen (z. B. Beschilderung) werden jetzt bereits sukzessive umgesetzt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

Dokumente
2019August_Radfahrmaengel ADFC (.pdf)

Datenstand vom 20.11.2019 07:18 Uhr