Datum: 13.06.2019
Status: Abgeschlossen
Sitzungsort: Sitzungssaal Rathaus
Gremium: Bauausschuss


Öffentliche Sitzung, 18:00 Uhr bis 19:47 Uhr

TOP-Nr. Bezeichnung
1 Aufstellung einer Schilderanlage am "Platz an der Wet", Bachstraße
2 Generalsanierung Schule Dellweg
2.1 Auftragsvergabe Elektro für Interimsbauten Mühlstraße und Dellweg
2.2 Auftragsvergabe Erdarbeiten für Interimsmaßnahmen
3 Sanierung und Erweiterung Benefiziatenhaus - Auftragsvergabe Starkstromarbeiten
4 Sanierung und Erweiterung Benefiziatenhaus - Auftragsvergabe Heizungs- und Sanitärarbeiten
5 Behandlung der Bauanträge
5.1 Wohnhausneubau mit 6 Wohneinheiten, Gundastraße 23
5.2 Anbau an das bestehende Wohnhaus, Haarstraße 1
5.3 Neubau eines Einfamilienwohnhauses, Am Eckpfad 21, OT Pflaumheim
5.4 Errichtung einer Überdachung an das bestehende Wohnhaus, Wenigumstädter Straße 13, OT Pflaumheim
5.5 Umbau eines Zweifamilienwohnhauses mit Aufstockung, Odertalstraße 2, OT Pflaumheim
5.6 Änderungsplanung: Neubau von zwei Gewerbehallen mit Verwaltungsgebäude und einer Betriebsleiterwohnung, Schafweide 12, OT Ringheim
5.7 Isolierte Abweichung; Errichtung einer Terrassenüberdachung, Barbaraweg 7
5.8 1. Fortschreibung des Brandschutzkonzeptes zur Nachgenehmigung von Bühneneinbauten sowie brandschutztechnische Neuordnung bzw. Gesamtbetrachtung Halle 5, Stockstädter Straße 10
5.9 Schallschutzmaßnahmen mit Überdachung des Rampenbereichs an der westlichen Grundstücksseite, Nordring 13, OT Ringheim - Erneute Behandlung
5.10 Bauanfrage; Errichtung einer orthodoxen Kirche mit einem Gemeindesaal, Ostring 36, OT Ringheim
6 Verschiedenes

Nichtöffentliche Sitzung

zum Seitenanfang

1. Aufstellung einer Schilderanlage am "Platz an der Wet", Bachstraße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 1

Beschluss

  1. Die zentralen Informationstafeln zum Thema „Welzbach“ und „Bachstraße“ werden an der Mauer längs zur G rünanlage „Platz an der Wet“ gemäß den Angeboten vom 07.01.2019 und 06.05.2019 ausgeführt.
  2. Die Kosten in Höhe von insgesamt 6.391,38 € brutto werden über den Projektfond des Städtebauförderungsprogramms „zentrale Ortskerne“ als investive Maßnahme abgewickelt.
  3. Ein entsprechender Bauantrag für die Schilderanlage wird durch die Verwaltung erstellt und beim Landratsamt Aschaffenburg eingereicht. Das erforderliche Einvernehmen für die Maßnahme wird hiermit erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2. Generalsanierung Schule Dellweg

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö 2
zum Seitenanfang

2.1. Auftragsvergabe Elektro für Interimsbauten Mühlstraße und Dellweg

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 2.1

Beschluss

Die Auftragsvergabe erfolgt an die Firma Krapp Elektrotechnik e.K. aus Babenhausen zu einem Gesamtpreis von 65.897,31 € brutto.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2.2. Auftragsvergabe Erdarbeiten für Interimsmaßnahmen

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 2.2

Beschluss

Die Auftragsvergabe erfolgt an die Firma Gerhard Höfling GmbH aus Schaafheim zu einem Gesamtpreis von 57.276,84 € brutto.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3. Sanierung und Erweiterung Benefiziatenhaus - Auftragsvergabe Starkstromarbeiten

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 3

Beschluss

Die Auftragsvergabe erfolgt an die Firma Aulenbach aus Rothenbuch zu einem Gesamtpreis von 82.350,71 € brutto.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4. Sanierung und Erweiterung Benefiziatenhaus - Auftragsvergabe Heizungs- und Sanitärarbeiten

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 4

Beschluss

Die Auftragsvergabe erfolgt an die Firma Ballmann GmbH aus Elsenfeld zu einem Gesamtpreis von 130.037,15 € brutto.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5. Behandlung der Bauanträge

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5
zum Seitenanfang

5.1. Wohnhausneubau mit 6 Wohneinheiten, Gundastraße 23

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.1
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 02.07.2019 ö informativ 1.1
zum Seitenanfang

5.2. Anbau an das bestehende Wohnhaus, Haarstraße 1

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.2
zum Seitenanfang

5.3. Neubau eines Einfamilienwohnhauses, Am Eckpfad 21, OT Pflaumheim

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.3

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen, einschließlich der beantragen Befreiungen, wird erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.4. Errichtung einer Überdachung an das bestehende Wohnhaus, Wenigumstädter Straße 13, OT Pflaumheim

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.4

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen, einschließlich der beantragten Abweichung, wird erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.5. Umbau eines Zweifamilienwohnhauses mit Aufstockung, Odertalstraße 2, OT Pflaumheim

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.5

Beschluss

  1. Das gemeindliche Einvernehmen wird für das Gesamtvorhaben aufgrund der beantragten Abweichung nach Art. 6 Abs. 9 BayBO nicht erteilt.
  2. Das gemeindliche Einvernehmen wird dahingehend in Aussicht gestellt, wenn das Vorhaben entsprechend umgeplant wird, damit keine Abweichung mehr nach Art. 6 Abs. 9 BayBO notwendig ist. Die Verwaltung wird sodann beauftragt, das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen, ohne dass es hierfür eine erneute Beschlussfassung bedarf .

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 4

zum Seitenanfang

5.6. Änderungsplanung: Neubau von zwei Gewerbehallen mit Verwaltungsgebäude und einer Betriebsleiterwohnung, Schafweide 12, OT Ringheim

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.6

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.7. Isolierte Abweichung; Errichtung einer Terrassenüberdachung, Barbaraweg 7

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.7

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird aufgrund des im Sachverhalt genannten Grundes nicht erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.8. 1. Fortschreibung des Brandschutzkonzeptes zur Nachgenehmigung von Bühneneinbauten sowie brandschutztechnische Neuordnung bzw. Gesamtbetrachtung Halle 5, Stockstädter Straße 10

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.8

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.9. Schallschutzmaßnahmen mit Überdachung des Rampenbereichs an der westlichen Grundstücksseite, Nordring 13, OT Ringheim - Erneute Behandlung

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 11.04.2019 ö beschliessend 1.1
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö beschliessend 5.9
zum Seitenanfang

5.10. Bauanfrage; Errichtung einer orthodoxen Kirche mit einem Gemeindesaal, Ostring 36, OT Ringheim

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö 5.10

Beschluss

  1. Das gemeindliche Einvernehmen für das geplante Vorhaben kann in Aussicht gestellt werden, wenn der Bauantrag bzw. die Bauvoranfrage folgenden Inhalt hat:
  • Es ist die angemessene Häufigkeit der Gottesdienste (jährlich/wöchentlich) und der voraussichtliche der genaue Umfang der Bibel- und weiteren Nutzungsstunden (jährlich/wöchentlich) rechnerisch zu ermitteln und den Antragunterlagen zugrunde zu legen.
  • Es ist auszuschließen, dass der Gemeindesaal für andere Nutzungen der syrisch-orthodoxen Kirche genutzt wird, wie z.B. Vermietung für Feiern und Festlichkeiten (evtl. Geburtstage, Hochzeiten). Dies v.a., weil der Markt Großostheim bereits vor einiger Zeit einer Veranstaltungshalle in diesem Gebiet nicht zugestimmt hatte und mit einer solchen Nutzung weitergehende (vermeidbare) Konflikte verbunden sind.
  • Es ist darzulegen, dass es sich um eine Kirche für die Kirchengemeinde vor Ort handelt und es sich nicht um eine Kirche mit überregionalem Einzugsbereich handelt. Die Nutzung soll sich auf die örtliche Gemeinde beschränken. Hierzu ist darzulegen, wie weit der Einzugsbereich der Kirche geht.
  • Eine gemeinsame Nutzung der Kirche und der Versammlungsstätte darf nicht erfolgen, da ansonsten die erforderlichen Auswirkungen im Gewerbegebiet durch Verdrängungsparken usw. nicht mehr vom Gewerbegebiet aufgenommen werden können.
  • Einer größeren Versammlungsstätte als die bislang beantragte wird nicht stattgegeben.
  • Es ist vorab die Zufahrtsituation des angrenzenden Grundstückes „Ostring 34“ zu klären.
  • Es sind die übrigen Festsetzungen des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes einzuhalten, hier v.a. die Eingrünungsanforderungen und die Grund- und Geschossflächenzahlen sowie die Höhenabwicklung.
  1. Die formelle Bauvoranfrage sowie ggf. die Erstellung eines vorgelagerten Nutzungskonzeptes sind rechtzeitig vorab mit der Marktgemeinde abzustimmen.
  2. Sollten die unter Nr. 1 genannten Unterpunkte nicht erfüllt werden, geht die Gemeinde von einer Gebietsunverträglichkeit der Planung aus.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 9, Dagegen: 2

zum Seitenanfang

6. Verschiedenes

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss Sitzung des Bauausschusses 13.06.2019 ö 6
Datenstand vom 26.06.2019 11:05 Uhr