Datum: 28.09.2020
Status: Niederschrift
Sitzungsort: Sport- und Mehrzweckhalle
Gremium: Gemeinderat
Körperschaft: Gemeinde Karlshuld


Öffentliche Sitzung, 19:00 Uhr bis 19:20 Uhr

TOP-Nr. Bezeichnung
1 Genehmigung der öffentlichen Sitzungsniederschrift vom 14.09.2020
2 Umnutzung einer Wirtschaft zu einem Wohnhaus mit 5 Wohneinheiten sowie Teilabriss eines Gebäudes auf dem Grundstück Fl.Nr. 98, Gemarkung Grasheim, Schrobenhausener Str. 22
3 Antrag auf Vorbescheid zur Wohnbebauung in zweiter Reihe auf den Grundstücken 79 und 79/2, Gemarkung Karlshuld, Augsburger Straße 36
4 Gemeinde Königsmoos, Einbeziehungssatzung Nr. 19 "Am Laich Mitte" - Beteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB
5 Zuschussantrag des SV Karlshuld e.V. 1932 - Antrag um finanzielle Unterstützung beim Bau eines Kinderspielplatzes durch die Abteilung Tennis
6 Nutzungsänderung und Errichtung einer Garage und eines Müllraumes auf dem Grundstück Fl.Nr. 36, Gemarkung Karlshuld, Augsburger Straße 122, 86668 Karlshuld
7 Bekanntmachungen und Anfragen

Nichtöffentliche Sitzung, 19:21 Uhr bis 19:22 Uhr

zum Seitenanfang

1. Genehmigung der öffentlichen Sitzungsniederschrift vom 14.09.2020

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö beschließend 1

Beschluss

Die Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom 14.09.2020  wird genehmigt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 18, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2. Umnutzung einer Wirtschaft zu einem Wohnhaus mit 5 Wohneinheiten sowie Teilabriss eines Gebäudes auf dem Grundstück Fl.Nr. 98, Gemarkung Grasheim, Schrobenhausener Str. 22

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö 2

Beschluss

1. Dem Vorhaben wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.
2. Dem Antrag auf Befreiung zur Überschreitung der zulässigen Grundflächenzahl (0,654 statt 0,45) wird zugestimmt.
3. Durch das Bauvorhaben sind folgende Auflagen / Hinweise zu beachten:

  1. Die Gemeinde Karlshuld betreibt einen reinen Schmutzwasserkanal. Es ist verboten, Regen-wasser in das gemeindliche Abwassernetz abzuleiten. Das anfallende Dach-/Regenwasser ist deshalb auf dem Baugrundstück zu versickern.

  1. Pro neugeschaffener Wohneinheit sind auf dem Baugrundstück zwei Kfz-Stellplätze nachzuweisen.

  1. Es wird darauf hingewiesen, dass
- die Mülltonnen zur Leerung an die nächste vom Müllfahrzeug ohne Probleme zu erreichende
  Abfuhrstelle zu verbringen sind;
- es sich bei der Straße um die Staatsstraße 2049 handelt (Straßenbaulastträger: Staatliches
  Bauamt Ingolstadt; Straßenverkehrsbehörde: Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen).

Abstimmungsergebnis
Dafür: 18, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3. Antrag auf Vorbescheid zur Wohnbebauung in zweiter Reihe auf den Grundstücken 79 und 79/2, Gemarkung Karlshuld, Augsburger Straße 36

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö 3

Beschluss

Dem Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Einfamilienhauses / eine s Doppelhauses auf den Grundstücken Fl.Nrn. 79 und 79/2, Gemarkung Karlshuld wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 18, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4. Gemeinde Königsmoos, Einbeziehungssatzung Nr. 19 "Am Laich Mitte" - Beteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö 4

Beschluss

Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld hat keine Einwände gegen die Einbeziehungssatzung Nr. 19 „Am Laich Mitte“ der Gemeinde Königsmoos

Abstimmungsergebnis
Dafür: 18, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5. Zuschussantrag des SV Karlshuld e.V. 1932 - Antrag um finanzielle Unterstützung beim Bau eines Kinderspielplatzes durch die Abteilung Tennis

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö beschließend 5

Beschluss

  1. Dem SV Karlshuld e.V. 1932 wird ein einmaliger Zuschuss für den Bau eines Kinderspielplatzes in Höhe von 500,00 € gewährt.

  1. Der SV Karlshuld e.V. 1932 ist darauf hinzuweisen, die DIN-Norm EN-1176 für Spielplatzgeräte einzuhalten. Die Kontrollen des Spielplatzes sind vom Verein eigenverantwortlich durchzuführen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 18, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

6. Nutzungsänderung und Errichtung einer Garage und eines Müllraumes auf dem Grundstück Fl.Nr. 36, Gemarkung Karlshuld, Augsburger Straße 122, 86668 Karlshuld

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö beschließend 6

Beschluss

1. Dem Vorhaben wird das gemeindliche Einvernehmen nicht erteilt.

2. Der Antrag auf Befreiung zur Überschreitung der zulässigen Grundflächenzahl (0,49 statt 0,45) wird abgelehnt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 18, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

7. Bekanntmachungen und Anfragen

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat (Gemeinde Karlshuld) Sitzung des Gemeinderates 28.09.2020 ö informativ 7
Datenstand vom 07.10.2020 13:38 Uhr