Hinweise zum Datenschutz
 
Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Auf den Servern unseres Service-Providers werden standardmäßig der Name Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, die übertragene Datenmenge sowie Datum und Dauer des Besuches zu statistischen Zwecken und zur Gewährleistung der Systemsicherheit gespeichert und ausgewertet. Diese Informationen werden für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und dann automatisch gelöscht.
Die zur Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen erhobenen persönlichen Daten werden auf dem Server unseres Service-Providers vertraulich erfasst und verschlüsselt zu unserer Verwaltung übertragen. Hierbei wird ein 128-Bit-Verfahren eingesetzt. Nach erfolgreicher Übertragung werden die Daten beim Service-Provider gelöscht. In einzelnen Anwendungen des Online-Angebotes werden Cookies eingesetzt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Sicherheit
Wir und unser Service-Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Die Sicherheit der Datenübertragung wird mit einer 128-Bit Verschlüsselung hergestellt. Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragten der Gemeinde Kirchheim
E-Mail: datenschutz@kirchheim-heimstetten.de
Telefon: 089 /90 90 9-0