Datum: 16.07.2019
Status: Niederschrift
Sitzungsort: Rathaus, Sitzungssaal
Gremium: Bauausschuss


Öffentliche Sitzung, 18:00 Uhr bis 20:11 Uhr

TOP-Nr. Bezeichnung
1 Feststellung der Beschlussfähigkeit; Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift vom 04.06.2019
2 Bauleitplanung der Nachbargemeinden
2.1 Bauleitplanung der Gemeinde Großkarolinenfeld - Aufhebung und Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Aiblinger Straße“ für das Grundstück Fl.Nr. 425/1 der Gemarkung Großkarolinenfeld in der Aiblinger Straße 14 im beschleunigten Verfahren
2.2 Bauleitplanung der Stadt Bad Ailbing - Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 103 "Ellmosener Wies" - frühzeitige Beteilgung nach § 4 Abs. 1 BauGB
2.3 Bauleitplanung der Stadt Rosenheim - 48. Änderung des Flächennutzungsplanes "Feuerwehrhaus Happinger Straße"; Bebauungsplan Nr. 190 "Feuerwehrhaus Happinger Straße" mit integriertem Grünordnungsplan - frühzeitige Beteiligung gem. § 4 Abs. 1 BauGB
2.4 Bauleitplanung der Stadt Rosenheim - 40. Änderung des Flächennutzungsplanes "Kufsteiner Straße / Miesbacher Straße", Bebauungsplan Nr. 174 "Kufsteiner Straße / Miesbacher Straße" - Billigung der Entwurfsplanung
3 Bauleitplanung
3.1 Bebauungsplan Nr. 4 NEU "Nördlich der Hermann-Löns-Straße"; Antrag auf Änderung der Bauleitplanung - Aufstellungs- bzw. Änderungsbeschluss sowie Billigungs- und Auslegungsbeschluss
3.2 Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 "Südlich der Staatsstraße" für den Teilbereich der Josef-Koch-Straße im beschleunigten Verfahren gem. § 13 a BauGB - Aufstellungsbeschluss
3.3 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 "Nördlich des Werkskanals im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB; Änderungsbeschluss
3.4 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 "Nördlich des Werkskanals im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB; Änderungsbeschluss
3.5 Bebauungsplan Nr. 81 "Zentrum V" - Ergebnis der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB und der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB, Würdigung der Stellungnahmen; Billigung der Entwurfsplanung (Billigungsbeschluss) und Auslegungsbeschluss
3.6 Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 "Südlich der Staatsstraße" im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 1451/38, Gem. Kolbermoor, Staatsstraße/Albert-Schalper-Straße; Abwägungs- und Satzungsbeschluss
3.7 Bebauungsplan Nr. 79 "Gehrerstraße Nord"; Sachstandsbericht
4 Bauvoranfragen
4.1 Errichtung von 6 Mehrfamilienhäusern, Fl.Nrn. 191/6, 191/40, 191/4 je Gem. Kolbermoor, Conradtystraße
4.2 Errichtung von 6 Mehrfamilienhäusern, Fl.Nrn. 191/6, 191/40, 191/4 je Gem. Kolbermoor, Conradtystraße
4.3 Errichtung eines Doppelhauses mit Garagen, Fl.Nr. 1658/54 Gem. Pang, Dr.-Thann-Straße
4.4 Errichtung von vier Doppelhäusern mit Garagen, Fl.Nrn. 730, 731, 731/5, 731/1 Gem. Kolbermoor, Friedrich-Hebbel-Straße
4.5 Bauvoranfrage - Errichtung eines EFH mit Einliegerwohnung auf dem Grundstück Fl.Nr. 2164/11 Gem. Kolbermoor, Am Gangsteig
5 Bauanträge
5.1 Neubau einer Hackschnitzellagerhalle mit Heizung und Hackschnitzeltrocknung, Fl.Nrn. 2533/0, 2531/1, 2533/1, 2531/0 je Gem. Pang, Staatsstraße 93
5.2 Tektur zu BV-Nr. 103/2017 - Errichtung von zwei Dachaufbauten auf dem Süddach und Erstellung einer Einzelgarage statt Tiefgarage an der Ostgrenze, Fl.Nr. 658/1 Gem. Kolbermoor, Aiblingerstraße 27
5.3 Errichtung einer City-Star Werbeanlage, Fl.Nr. 709/7 Gem. Kolbermoor, Rosenheimer Str. 47a
5.4 Errichtung eines Boarding-Hauses, Fl.Nr. 86 Gem. Kolbermoor, Flurstraße
5.5 Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage, Fl.Nr. 1147/6 Gem. Kolbermoor, Pullacher Au
5.6 Neubau eines Büro-, Verkaufs-, und Gewerbegebäudes, Fl.Nrn. 2483/5 und 2483/4 TF je Gem. Pang, Mattinastraße

zum Seitenanfang

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit; Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift vom 04.06.2019

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö 1

Beschluss

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2. Bauleitplanung der Nachbargemeinden

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö 2
zum Seitenanfang

2.1. Bauleitplanung der Gemeinde Großkarolinenfeld - Aufhebung und Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Aiblinger Straße“ für das Grundstück Fl.Nr. 425/1 der Gemarkung Großkarolinenfeld in der Aiblinger Straße 14 im beschleunigten Verfahren

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 2.1

Beschluss

Die Stadt Kolbermoor nimmt die Planung zur Kenntnis und erhebt gegen die Planungsabsichten der Gemeinde Großkarolinenfeld keine Einwände.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2.2. Bauleitplanung der Stadt Bad Ailbing - Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 103 "Ellmosener Wies" - frühzeitige Beteilgung nach § 4 Abs. 1 BauGB

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 2.2

Beschluss

Die Stadt Kolbermoor nimmt die Planung zur Kenntnis und erhebt gegen die Planungsabsichten der Stadt Bad Aibling keine Einwände.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2.3. Bauleitplanung der Stadt Rosenheim - 48. Änderung des Flächennutzungsplanes "Feuerwehrhaus Happinger Straße"; Bebauungsplan Nr. 190 "Feuerwehrhaus Happinger Straße" mit integriertem Grünordnungsplan - frühzeitige Beteiligung gem. § 4 Abs. 1 BauGB

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 2.3

Beschluss

Die Stadt Kolbermoor nimmt die Planungen der Stadt Rosenheim zur 48. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Nr. 190, jeweils mit der Benennung „Feuerwehrhaus Happinger Straße“ zur Kenntnis und erhebt gegen die Planungsabsichten der Stadt Rosenheim keine Einwände.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

2.4. Bauleitplanung der Stadt Rosenheim - 40. Änderung des Flächennutzungsplanes "Kufsteiner Straße / Miesbacher Straße", Bebauungsplan Nr. 174 "Kufsteiner Straße / Miesbacher Straße" - Billigung der Entwurfsplanung

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 2.4

Beschluss

Die Stadt Kolbermoor nimmt die Planungen der Stadt Rosenheim zur 40. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Nr. 174, jeweils mit der Benennung „Kufsteiner Straße / Miesbacher Straße“ zur Kenntnis und erhebt gegen die Planungsabsichten der Stadt Rosenheim keine Einwände.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3. Bauleitplanung

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö 3
zum Seitenanfang

3.1. Bebauungsplan Nr. 4 NEU "Nördlich der Hermann-Löns-Straße"; Antrag auf Änderung der Bauleitplanung - Aufstellungs- bzw. Änderungsbeschluss sowie Billigungs- und Auslegungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.1

Beschluss

Für die Grundstücke Fl.Nrn. 751/15, 751/198, 751/199, 751/215, 751/216 und 751/217 je Gem. Kolbermoor wird der Bebauungsplan Nr. 4 NEU „Nördlich der Hermann-Löns-Straße“ geändert und in der vorliegenden Entwurfsfassung mit Stand vom 15.07.2019 gebilligt.

Ziel der Bauleitplanung ist die Festsetzung eines zweigeschossigen Gebäude und eines wie zuvor beschriebenen Staffelgeschosses im Hinblick auf eine städtebaulich, verträgliche Höhenentwicklung.

Das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 NEU „Hermann-Löns-Straße“ wird als vereinfachte Änderung nach § 13 BauGB durchgeführt mit der Konsequenz, dass von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB abgesehen wird, von der Umweltprüfung und dem Umweltbericht abgesehen wird, sowie Eingriffe die auf Grund des Bebauungsplanes zu erwarten sind, als zulässig gelten.

Hierauf, sowie darauf, wo sich gem. § 13 Abs.3 Nr. 2 BauGB die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren und innerhalb welcher Frist sie sich zur Planung äußern kann, ist in der Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses hinzuweisen.

Vor der Durchführung von weiteren Verfahrensschritten ist mit dem Vorhabenträger ein städtebaulicher Vertrag in Form einer Planungskostenvereinbarung zu schließen, mit der dieser sich zur Übernahme der durch die Bauleitplanung entstehenden Kosten verpflichtet.

Mit der Ausarbeitung wird das Architektenbüro Petzenhammer Architektur + Stadtplanung GmbH, Pater-Rupert-Mayer-Straße 25, 83043 Bad Aibling beauftragt.

Die Verwaltung wird beauftragt, mit den vorliegenden Bebauungsplanentwurf mit Stand vom 15 .07.2019 einschließlich der Begründung nach Abschluss der städtebaulichen Vereinbarung das Verfahren weiterzuführen und die Öffentlichkeit sowie die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange am Verfahren gemäß § 3 Abs.2 und § 4 Abs. 2 BauGB zu beteiligen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3.2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 "Südlich der Staatsstraße" für den Teilbereich der Josef-Koch-Straße im beschleunigten Verfahren gem. § 13 a BauGB - Aufstellungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.2

Beschluss

Der Bauausschuss beschließt in seiner Zuständigkeit die Aufstellung zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Südlich der Staatsstraße“ für den Geltungsbereich gem. der Anlage – Lageplan – mit Stand vom 04.07.2019 als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB.

Der Aufstellungsbeschluss ist seitens der Verwaltung, unter Benennung seiner Ziele, ortsüblich bekannt zu machen.

Mit der Ausarbeitung der Planung wird das Architekturbüro plg Planungsgruppe Strasser GmbH, Äußere Rosenheimer Straße 25, 83278 Traunstein beauftragt.

Die Verwaltung wird beauftragt, den Vorentwurf in Abstimmung mit den Spartenträgern vorab abzustimmen und den Bauausschuss zur Billigung vorzulegen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3.3. 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 "Nördlich des Werkskanals im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB; Änderungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.3

Beschluss 1

Für einen Teilbereich des Grundstückes Fl.Nr. 191/2 (gemäß dem beigefügten Lageplan) im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 70 „Nördlich des Werkskanals“ soll die 2. Änderung des Bebauungsplanes durchgeführt werden.

Ziel der Bauleitplanung ist die Festsetzung eines Sondergebietes (SO) gem. § 11 BauNVO mit der Zweckbestimmung „Anlage für das betreute Wohnen und  Kindergarten“.

Das Verfahren zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 „Nördlich des Werkskanals“ wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB mit der Konsequenz durchgeführt, dass von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs.1 BauGB sowie der Umweltprüfung und Umweltbericht abgesehen wird, sowie Eingriffe, die auf Grund des Bebauungsplanes zu erwarten sind, als zulässig gelten.

Hierauf, sowie darauf, wo sich gem. § 13 Abs. 3 Nr. 2 BauGB die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele sowie die wesentlichen Auswirkungen und Planung informieren und innerhalb welcher  Frist sie sich zur Planung äußern kann, ist in der Bekanntmachung des Änderungsbeschlusses hinzuweisen.

Mit der Ausarbeitung wird das Planungsbüro Wüstinger und Rickert, Architekten und Stadtplaner Part GmbH, Nußbaumstraße 3, 83112 Frasdorf, beauftragt.

Die Verwaltung wird beauftragt, den Änderungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 70 „Nördlich des Werkskanals“ und gem. § 13 a Abs. 3 Nr. 2 BauGB die Information der Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung, innerhalb welcher sie sich zur Planung äußern kann, amtlich bekannt zu machen.

Nach Vorliegen der Entwurfsplanung ist diese dem Bauausschuss vor Fortführung des Verfahrens mit der formellen Auslegung vorzulegen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 0, Dagegen: 0

Beschluss 2

Die Verwaltung wird beauftragt, den Tagesordnungspunkt für eine Stadtratssitzung vorzubereiten.
Der Tagesordnungspunkt wird hiermit vertagt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 5, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3.4. 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 "Nördlich des Werkskanals im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB; Änderungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.4

Beschluss

Der Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes für den Teilbereich WA 5 und WA 8 wird abgelehnt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 5, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3.5. Bebauungsplan Nr. 81 "Zentrum V" - Ergebnis der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB und der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB, Würdigung der Stellungnahmen; Billigung der Entwurfsplanung (Billigungsbeschluss) und Auslegungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.5

Beschluss

Der Bauausschuss billigt die vorgestellte Entwurfsplanung unter Berücksichtigung der getroffenen Abwägungen und des heutigen Diskussionsverlaufs.

Die Verwaltung wird beauftragt, die formelle Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen und die betroffenen Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB erneut zu beteiligen.

Das Ergebnis des Verfahrens ist zur Abwägung dem Bauausschuss anschließend vorzulegen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3.6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 "Südlich der Staatsstraße" im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 1451/38, Gem. Kolbermoor, Staatsstraße/Albert-Schalper-Straße; Abwägungs- und Satzungsbeschluss

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.6

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor beschließt, unter Einbeziehung der heutigen Abwägung,
die Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Südlich der Staatsstraße“ im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 1451/38, Gem. Kolbermoor, Staatsstraße/Albert-Schalper-Straße, in der Fassung vom 16.07.2019 gem. § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung.

Die Verwaltung wird beauftragt, den Satzungsbeschluss amtlich bekanntzumachen. Mit der Bekanntmachung tritt die die Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Südlich der Staatsstraße“ im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 1451/38, Gem. Kolbermoor, Staatsstraße/Albert-Schalper-Straße, in der Fassung vom 16.07.2019, gem. § 10 Abs. 3 BauGB in Kraft.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

3.7. Bebauungsplan Nr. 79 "Gehrerstraße Nord"; Sachstandsbericht

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 3.7

Beschluss

Der Bauausschuss beschließt aufgrund des Diskussionsverlaufs , das Bauleitplanverfahren mit dem Investor, den Fraktionssprechern und der Verwaltung bei einem gemeinsamen Termin zu besprechen, um das Verfahren weiterführen zu können.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4. Bauvoranfragen

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö 4
zum Seitenanfang

4.1. Errichtung von 6 Mehrfamilienhäusern, Fl.Nrn. 191/6, 191/40, 191/4 je Gem. Kolbermoor, Conradtystraße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 4.1

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen zum Antrag auf Vorbescheid im beantragten Umfang wird nicht erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 5, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4.2. Errichtung von 6 Mehrfamilienhäusern, Fl.Nrn. 191/6, 191/40, 191/4 je Gem. Kolbermoor, Conradtystraße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 4.2

Beschluss

Das gemeindliche Einvernehmen zum Antrag auf Vorbescheid im beantragten Umfang wird nicht erteilt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 5, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4.3. Errichtung eines Doppelhauses mit Garagen, Fl.Nr. 1658/54 Gem. Pang, Dr.-Thann-Straße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 4.3

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor erteilt das gemeindliche Einvernehmen zu dem Bauvorhaben im beantragten Umfang.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4.4. Errichtung von vier Doppelhäusern mit Garagen, Fl.Nrn. 730, 731, 731/5, 731/1 Gem. Kolbermoor, Friedrich-Hebbel-Straße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 4.4

Beschluss

Der Bauausschuss erteilt das gemeindliche Einvernehmen zur Bauvoranfrage für die beiden Doppelhäuser im südlichen Bereich aufgrund des bestehenden Bebauungsplans in diesem Bereich gem. § 36 Abs. 2 BauGB.

Das gemeindliche Einvernehmen für die beiden nördlichen Doppelhäuser wird versagt.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

4.5. Bauvoranfrage - Errichtung eines EFH mit Einliegerwohnung auf dem Grundstück Fl.Nr. 2164/11 Gem. Kolbermoor, Am Gangsteig

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 4.5

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor erteilt das gemeindliche Einvernehmen nach § 36 Abs. 2 BauGB zur Bauvoranfrage im beantragten Umfang nicht.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5. Bauanträge

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö 5
zum Seitenanfang

5.1. Neubau einer Hackschnitzellagerhalle mit Heizung und Hackschnitzeltrocknung, Fl.Nrn. 2533/0, 2531/1, 2533/1, 2531/0 je Gem. Pang, Staatsstraße 93

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 5.1

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor erteilt das gemeindliche Einvernehmen zum Vorhaben im beantragten Umfang gem. § 36 Abs. 2 BauGB.
Hinweis an das Landratsamt Rosenheim:
Die in dem Antwortschreiben genannten Auflagen sind als Auflage in einem Bescheid des Landratsamtes Rosenheim mit aufzunehmen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.2. Tektur zu BV-Nr. 103/2017 - Errichtung von zwei Dachaufbauten auf dem Süddach und Erstellung einer Einzelgarage statt Tiefgarage an der Ostgrenze, Fl.Nr. 658/1 Gem. Kolbermoor, Aiblingerstraße 27

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 5.2

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor schließt sich der Auffassung der Verwaltung an und erteilt das gemeindliche Einvernehmen gem. § 36 Abs. 2 BauGB zum beantragten Bauvorhaben.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 6, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.3. Errichtung einer City-Star Werbeanlage, Fl.Nr. 709/7 Gem. Kolbermoor, Rosenheimer Str. 47a

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 5.3

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor erteilt das gemeindliche Einvernehmen nach § 36 Abs. 1 BauGB.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 3, Dagegen: 4

zum Seitenanfang

5.4. Errichtung eines Boarding-Hauses, Fl.Nr. 86 Gem. Kolbermoor, Flurstraße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 5.4

Beschluss

Der Bauausschuss erteilt das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben im beantragten Umfang.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.5. Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage, Fl.Nr. 1147/6 Gem. Kolbermoor, Pullacher Au

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 5.5

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor erteilt das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben im beantragten Umfang gem. § 36 Abs. 2 BauGB.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

zum Seitenanfang

5.6. Neubau eines Büro-, Verkaufs-, und Gewerbegebäudes, Fl.Nrn. 2483/5 und 2483/4 TF je Gem. Pang, Mattinastraße

Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bauausschuss 1906. Bauausschuss 16.07.2019 ö Beschließend 5.6

Beschluss

Der Bauausschuss der Stadt Kolbermoor erteilt das gemeindliche Einvernehmen gem. § 36 Abs. 2 BauGB zum Bauvorhaben im beantragten Umfang.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 7, Dagegen: 0

Datenstand vom 19.07.2019 09:30 Uhr