Informationen des 1. Bürgermeisters


Daten angezeigt aus Sitzung:  15. Sitzung des Gemeinderates Himmelstadt, 05.12.2019

Beratungsreihenfolge
Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat Himmelstadt (Gemeinde Himmelstadt) 15. Sitzung des Gemeinderates Himmelstadt 05.12.2019 ö 8

Sachverhalt

a) Eröffnung Weihnachtspostfiliale
Frau Bentele, VDK-Bundesvorsitzende, hat den Erststempel gesetzt. Die Resonanz auf die Eröffnungsveranstaltung war durchweg positiv.


b) Workshop „Demographische Entwicklung“ im Landratsamt
Am Workshop zur demografischen Entwicklung in den Gemeinden nahm u.a. die Seniorenbeauftragte und 3. Bürgermeisterin Marie-Luise Schäfer teil.
Die angesprochenen Probleme (z.B. Pflege, Pflegekräftemangel) der demografischen Entwicklung treffen auch Himmelstadt.


c) Ehrenabend Feuerwehr Inspektion Karlstadt
1. Bürgermeister Hemmelmann informiert darüber, dass verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Himmelstadt am Ehrenabend in Karlburg geehrt wurden. Dies sind Rita Schmitt, Gerda Hilpert und Monika Zürn für 25 jährige Mitgliedschaft.


d) Bürgerenergiepreis
Die Regierung von Unterfranken und das Bayernwerk haben zum fünften Mal den Bürgerenergiepreis Unterfranken vergeben. Mit dem Preis wurde Johannes Hemmelmann aus Himmelstadt für sein Projekt eines nachhaltigen Vier-Generationenhaushalts ausgezeichnet. Hierfür wurde ein Nahwärmenetz bestehend aus Pelletheizung und Solarthermieanlage geschaffen, was auch die Weinscheune auf dem Anwesen mit Wärme versorgt. Ergänzt wird das Konzept durch eine intelligente Steuerung.


e) Beleuchtung Unterführung
Die Straßenbeleuchtung im Bereich der Unterführung befindet sich an einem anderen Standort. Die erneute Umplanung ergab sich aus der Beschaffenheit des Troges und der Fundamente. Die Betonwanne durfte nicht aufgebohrt werden.
Für den Räumdienst ergeben sich trotz des Standortes auf dem Gehsteig keine Probleme. Allerdings sind bereits Beschädigungen aufgetreten, die durch die bauausführende Firma im Rahmen der Gewährleistung noch beseitigt werden müssen.
Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme in der Unterführung wird festgestellt, dass die Entwässerungsrohre ungünstig platziert wurden, da sie auf den darunterliegenden Beton tropfen. Das Straßenbauamt geht jedoch davon aus, dass bald kein Wasser mehr austropft.

1. Bürgermeister Hemmelmann bedankt sich bei Gemeinderat Kurt Khauer für die kurzfristige Lückenschließung im Geländer.
Hierfür hat Gemeinderat Khauer ein Vierkantrohr 120 x 120 verschraubt. Das Geländer soll demnächst gestrichen werden, Farbe ist vorhanden.

Das Gremium kritisiert, dass sich auf dem neuen Gehsteig an der Mauer eine Pfütze bildet. Vom Straßenbauamt wurde mitgeteilt, dass die Pfütze noch im Toleranzbereich liege.


f) Schmalspurschlepper John Deere
Es wird mitgeteilt, dass der Schmalspurschlepper repariert wurde. Die Kosten belaufen sich in Höhe des Angebotes.


g) Schaukästen in der Ringstraße
1. Bürgermeister Hemmelmann informiert darüber, dass die Schaukästen am Spielplatz Ecke Obere Ringstraße aufgebaut wurden. Die Schlüssel können beim Bürgermeister abgeholt werden. Es ist vorgesehen, dass die beiden kleinen Schaukästen rechts und links von Vereinen genutzt werden können. Der mittlere Schaukasten ist für Informationen der Gemeinde vorgesehen.


h) Jahreshauptversammlung FFW
Es wird darüber informiert, dass die Jahreshauptversammlung der FFW ein positives Stimmungsbild zeigte. Das Feuerwehrauto kommt am 12.12.2019


i) Weihnachtskarte 2019
Die Weihnachtskarte 2019, gestaltet von den Kindern der Grundschule Himmelstadt, wurde am 25.11.2019 vorgestellt.


j) Abschlussbescheid Breitbandfördermaßnahme
Der Abschlussbescheid der Breitbandfördermaßnahme ist am 05.11.2019 in der Gemeinde eingegangen. 251.777,00 € wurden zugesagt.


k) Seminare bei der Bayerische Verwaltungsschule in München
1. Bürgermeister Herbert Hemmelmann hat an Seminaren der Bayerischen Verwaltungsschule zum Thema Haftung des Bürgermeisters und zum Thema Digitale Schule teilgenommen. Die Höhe der möglichen Förderung durch den Bund steht noch nicht fest. Die Verwaltung ist informiert.


l) ILE-Versammlung
Ein neuer Sachstand zur Erhebung bezüglich des interkommunalen Bauhofes und zum Leerstandskataster liegt noch nicht vor.
Neu ist das Projekt einer gemeinsamen Obdachlosenunterkunft der ILE-Gemeinden.
In Zellingen wurde aktuell ebenfalls ein Gebäude als Obdachlosenunterkunft bereitgestellt.
Da Himmelstadt keine eigene Unterbringungsmöglichkeit für Obdachlose hat, ist die Entwicklung hierzu für die Gemeinde von Vorteil.


m) Neuer Frisörsalon seit 03.12.2019
Im ehemaligen Haarstudio Birgit (Triebstraße) hat sich eine neue Frisörin niedergelassen. Das Geschäft trägt den Namen Salon Cristina.


n) Sprechstunde des Bürgermeisters entfällt
Am 27.12. findet keine Bürgermeistersprechstunde im Rathaus statt.

Abstimmungsergebnis:                o. A.

Datenstand vom 09.01.2020 12:57 Uhr