Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept, ILE Main-Wein-Garten; Gesamtkonzept, Information und Beratung


Daten angezeigt aus Sitzung:  6. Sitzung des Gemeinderates Himmelstadt, 28.04.2016

Beratungsreihenfolge
Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Gemeinderat Himmelstadt (Gemeinde Himmelstadt) 6. Sitzung des Gemeinderates Himmelstadt 28.04.2016 ö 2

Sachverhalt

1.Bürgermeister Gundram Gehrsitz berichtet von der Abschlussveranstaltung vom Donnerstag 21.04.2016 in der Mehrzweckhalle Himmelstadt. Die Veranstaltung war nur mäßig gut besucht. Dies könnte u.a. auch daran liegen, dass das Konzept für die Bevölkerung noch recht abstrakt ist.
Nun ist der Gemeinderat aufgefordert am vorliegenden Konzept Ergänzungen bzw. Änderungen einzubringen. Die Unterlagen wurden den Gemeinderäten zugeschickt.
Folgende Änderungen schlägt 1. Bürgermeister Gehrsitz vor:

  • S. 27 – Bodendenkmäler
Ergänzt werden soll für Himmelstadt der mittelalterliche Burgstall am Burkardstuhl

  • S. 28 – Vereinsfeste
Zu streichen ist das Öpfelbamefest, das nicht mehr stattfindet.

  • S. 29 – Gastronomie
Für Himmelstadt mit aufzunehmen sind:
die Gaststätte „Zur Brücke“,
das Café  Neue Wege,
der Biergarten „down town“,
3 Heckenwirtschaften,
der Dorfladen mit Poststelle

  • S. 32 –
Zu streichen ist das Projekt Kreislehrgarten.
Dafür aufzunehmen ist der Naturschaugarten.

  • S 34 – Bürgerschaftliches Engagement
Folgende Arbeitskreise sind für Himmelstadt aufzunehmen:
AK Tourismus
AK Weihnachtsmarkt
AK Altort
AK 1.200-Jahrfeier

  • S 62 –
Aufzunehmen ist der geschützte Landschaftsbestandteil am Sternberg (gemeindliche Flächen)

  • S 63 – Museen
Ergänzt werden soll die Dauerausstellung zum Weihnachtspostamt im Brückenzollhaus

  • S. 65 – Verfall historischer Bausubstanz
Aufzunehmen ist die Klosterscheune mit Vogtei

  • S 73 – Nahversorgung
Ergänzt werden soll für Himmelstadt der Dorfladen in der Hauptstraße

  • S 82
Siehe S. 73
  • S.93 – Fahrradrundweg
Aufzunehmen ist der Naturschaugarten.

Das Gremium ergänzt, dass auf S. 12 (Stromversorgung) für Himmelstadt ein x bei Bayernwerk gesetzt werden muss.

Der weitere Verlauf sieht vor, dass am 13.09.2016 ein Seminar zum weiteren Vorgehen des Lenkungsausschusses geplant ist. Das Seminar wird in Klosterlangheim stattfinden. Beraten werden soll dabei u.a., ob ein Manager beauftragt werden soll, ob die Allianz als Verein oder kommunaler Zusammenschluss agieren wird und welche Projekte vorrangig angegangen werden sollen.

Abstimmungsergebnis:                o. A.

Datenstand vom 29.05.2018 12:03 Uhr